Schlagwort: Urteil

Gibt es ein Widerrufsrecht bei In-App-Käufen?

Viele Spiele-Apps bieten heute In-App-Käufe beziehungsweise In-Game-Käufe an. So hat der Nutzer die Möglichkeit, in Online-Spielen virtuelle Gegenstände oder Spielegeld zu kaufen. Die meisten Anbieter versuchen ein Widerrufsrecht bei solchen Käufen auszuschließen. Mit der Frage, ob dieses Vorgehen erlaubt ist, beschäftigte sich das Landgericht Karlsruhe vor kurzem. Ausgangslage Das LG Karlsruhe urteilte im Mai 2016 …
Weiterlesen


Datenschutz – Können Aufnahmen von Dashcams vor Gericht verwertet werden?

Immer häufiger beschäftigen sich deutsche Gericht mit der Frage, ob Videoaufnahmen von sogenannten Dashcams, kleine am Auto angebracht Minikameras, als Beweismittel vor Gericht dienen können. In letzter Zeit häufen sich Urteile zu diesem Thema. Die Dashcam zeichnet das Verkehrsgeschehen auf und kann so dazu dienen einen Unfallhergang aufzuklären. Kritik an diesem Vorgehen kommt aus dem …
Weiterlesen


Urteil Störerhaftung: GEMA gegen YouTube

  Ausgangslage Auf der Videoplattform YouTube kommt es immer wieder zu Urheberrechtsverletzungen. Im Rahmen dieser Rechtsverletzungen werden Inhalte, meist Musikaufnahmen und Musikvideos, widerrechtlich von Nutzern veröffentlicht. Diese Verstöße sind ein Dorn im Auge der GEMA. Die Abkürzung steht für Gesellschaft für musikalische Aufführungsrechte und mechanische Vervielfältigungsrechte. Sie vertritt in Deutschland mehrere Tausend Komponisten, Textdichter und …
Weiterlesen