Schlagwort: Einverständnis

Landesarbeitsgericht Hamm: Ist die Arbeitnehmerüberwachung per Keylogger erlaubt?

Es liegt in der Natur der Sache, dass Arbeitgeber ein Interesse daran haben, zu wissen, was ihre Angestellten in ihrer Arbeitszeit tun. Vor allem die private Nutzung des Dienst-PCs am Arbeitsplatz ist dem Arbeitgeber ein Dorn im Auge. Eine Möglichkeit der Überwachung ist das Einsetzen eines sogenannten Keyloggers. Ein Keylogger ist ein Programm, welches sämtliche …
Weiterlesen


BGH: Anspruch auf Löschung intimer Bilder nach Beziehungsende

Im Oktober 2015 beschäftigt sich der Bundesgerichtshof in Karlsruhe mit der Frage, ob es einen Anspruch auf Löschung intimer Aufnahmen nach Beziehungsende gibt (Urteil v. 13.10.2015, Az. VI ZR 271/14). Der BGH bestätigte in seinem Urteil die vorangegangenen Entscheidungen des Oberlandesgericht Koblenz und des Landgericht Koblenz. Sachverhalt Die Klägerin und der Beklagte führten eine Liebesbeziehung. …
Weiterlesen


Instagram Foto

31.08.2015 Der Künstler namens Richard Prince ist bekannt für seine großformatigen Drucke von Instagram Bildern. Er betreibt regelmäßig Ausstellungen in New York, meist auf der Frieze Art Fair. Zudem verkauft er die Bilder für viel Geld. Was sich künstlerisch anhört, stellt sich allerdings als juristisches Problem heraus. Denn eine Sache hat Richard Prince offensichtlich vergessen, …
Weiterlesen


Presserberichterstattung eines Ex-Beamten bei ungewollter aber positiver Darstellung

14.07.2014 – OLG Frankfurt – Aktenzeichen: 1 U 156/12   Die großen Stars machen es vor und selbst das deutsche Beamtentum macht es nach. Freiwillig und kontrolliert werden der Presse schlüpfrige Details aus dem Privatleben weitergegeben, um größtmögliche Aufmerksamkeit zu erregen. Ist der Skandal erst in Szene gesetzt, wird das Gerichtsverfahren auf Hochtouren getrieben. Denn …
Weiterlesen