Mit dieser Frage hatte sich das OLG Hamburg als Berufungsinstanz im Jahr 2012 auseinandersetzen müssen (Urt. v. 30.03.2012 – Az. 324 O 9/12). Der damalige Kläger ist als Kommunikationsberater tätig. Die Beklagte ist Verlegerin einer überregionalen Tageszeitung und betreibt einen zu der Zeitung gehörenden Internetauftritt. Neben aktuellen Tagesmeldungen hält die Beklagte auch ein Archiv mit …
Weiterlesen