Das #HelfendeEngel Förderprojekt

Eine Aktion der Lions Clubs Saarbrücken in Kooperation mit dem Welt:raum Saarbrücken, der Jugendkirche eli.ja und AMM Arts Music Media zur Unterstützung und Förderung der Saarbrücker Kreativ- und Veranstaltungsbranche

Rund 2.000 Schmuckanhänger in Engelsform des Schmucklabels GEM SESSIONS wurden im Dekanat Saarbrücken an Menschen verteilt, die sich mit ihrem großen Einsatz während der Pandemie als echte helfende Engel hervorgetan haben. Die letzten Schmuckanhänger, die noch übrigen waren, wurden für den guten Zweck in Kooperation mit den Lions Clubs Saarbrücken verkauft. Durch das Engagement zahlreicher Lions Mitglieder und Unterstützer ist dadurch ein nicht unerheblicher Geldbetrag zustande gekommen, der unmittelbar der Förderung der Kreativ- und Veranstaltungswirtschaft zu Gute kommen soll. Wir möchten nunmehr alle Antragsberechtigten (siehe sogleich) dazu aufrufen, sich für eine Förderung zu bewerben.

Was sind die Bewerbungsvoraussetzungen?

Die Förderung soll der Unterstützung vor allem der Kreativ- und Veranstaltungsbranche (Künstler, Musiker, Veranstalter) dienen. Mit der Förderung soll auch der soziale Aspekt, getragen von den Leitgedanken der Lions Clubs und der christlichen Kirche, besonders hervorgehoben werden.

Antragsberechtigt sind alle Unternehmer, egal ob Freiberufler, Einzelgewerbe oder Firma, aus dem Regionalverband Saarbrücken, die in der Kreativ- und/oder Veranstaltungsbranche tätig sind. Wir möchten die Förderung unbürokratisch und am Einzelfall orientiert gestalten. Daher benötigen wir von den Antragstellern nicht mehr und nicht weniger als eine Erklärung, inwieweit diese in der Branche tätig sind (seit wann, was, usw.) sowie ein Motivationsschreiben, warum und für welche Zwecke (Bedarf, Projekt, sozialer Aspekt usw.) die Förderung benötigt wird.

Über die eingehenden Anträge sowie die Höhe einer möglichen Förderung entscheidet eine Jury, bestehend aus Mitgliedern bzw. Mitarbeitern der Lions Clubs Saarbrücken, des Dekanat Saarbrücken, der Landeshauptstadt saarbruecken.de, des PopRat Saarland e. V. sowie der AMM Arts Music Media UG. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Anträge können formlos per E-Mail an

helfende-engel@artsmusicmedia.de

gestellt werden. Frist für eine Einreichung der Einträge ist der 25.02.2021. Eine Entscheidung über die eingegangenen Anträge ergeht voraussichtlich im März 2021.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und spannende Bewerbungen!