Am 13. und 14. April wurden die Zuschauer in der Nonnweiler Kurhalle in die Karibik zur Zeit der Piraterie entführt. Denn der Theater der härteren Klangart e. V. lud erneut zu einer Metaloper ein, die mit einer Mischung aus Musikern und Laienschauspielern die Bühne zum Beben brachte. Die Musik zum diesjährigen Stück stammte von der saarländischen Band Tortuga, die u. a. für das titelgebende Album „Pirate´s Bride“ verantwortlich zeichnen.

Mit AMM bzw. GemSessions hatten wir die Ehre, den Verein zu unterstützen. Wir freuen uns, dass solch ein großartiges Event dabei herausgekommen ist, und hoffen darauf, dass der Verein auch weiterhin diese tollen und in ihrer Art und Weise gefühlt einmaligen Events veranstaltet. Ein Dank an alle Mitwirkenden, die hier mit viel Herzblut und Liebe bei der Sache waren!

Einen sehr gelungenen Bericht zur Veranstaltung inklusive einiger schöner Schnappschüsse könnt Ihr bei Neckbreaker, dem unabhängigen Musikmagazin, nachlesen.