LeseQuickie – der Lesegenuss für zwischendurch! Fünf Geschichten, eine Region: Der LeseQuickie enthält Geschichtenauszüge von Autor*innen mit einem besonderen Bezug zum Saarland!

In unsere Ausgabe #2 des LeseQuickies hatten wir uns dem Thema Krimi gewidmet. Manfred Spoo ist Krimiautor und hatte einen Auszug aus seiner Geschichte „Mörderische Sommer am Bostalsee“ für den LeseQuickie zur Verfügung gestellt. Hier könnt Ihr ein spannendes Interview mit dem Autor nachlesen:

Wann ist Ihre Schreibzeit?          

Oh je, das ist völlig unterschiedlich. Selten morgens, obwohl ich ein „Morgenritual“ mit Kaffee und Radio an meinem Schreibtisch habe:

7 bis 9 Uhr: Informationen am Morgen (DLF), dann SR 2 Kulturradio mit dem „Zeitzeichen“. Danach wird Leserpost beantwortet, dann kann es losgehen.

Wenn ich in einem ‚Flow‘ bin, schreibe ich bis spät in die Nacht. Es kommt auch vor, dass ich bis am anderen Morgen durcharbeite. Es hängt immer davon ab, ob die ‚Muse‘ mich küsst 🙂

Wenn Ihr Leben verfilmt wurde: Welcher Schauspieler würde Sie spielen? 

Das wird nicht vorkommen. Mein Leben war bisher so vielschichtig, das passt nicht EIN Drehbuch.

Zu meinen Lieblingsschauspielern gehören aber von „damals“ Garry Cooper, Spencer Tracy, Walter Matthau, ebenso Marlon Brando, Robert De Niro, Jack Nicholson und – aus jüngerer Zeit – Brad Pitt, Tom Hanks,  Christoph Waltz, Johnny Depp.

Wann überkam Sie der Drang, selbst auch einen Krimi zu schreiben?    

Nachdem ich eine CD „Knauper klärt den Hänsel-und Gretel-Mord“ produziert habe.

Ihre Lieblingswaffe?

Frauen morden ja oft mit Gift. Männer töten anders und manchmal mit recht ausgefallen Werkzeugen.

Mit einem  Golfschläger, Eisen 9, wird im nächsten #Knauper Krimi zugeschlagen werden.


INTERVIEW: Iliyana Hristova

FOTO: www. foto-studio-schaefer.de