Low- 2 No-Budget Musikvideo mit Stil!

HINWEIS! Für die Teilnahme am Workshop ist eine verbindliche  Anmeldung per E-Mail an anmeldung@musikvideokunst.de erforderlich. Die Zahlung der Teilnahmegebühr kann am Veranstaltungstag erfolgen.

Wann? Samstag, 14.03.2020, 14:00 Uhr – 15:45 Uhr

Wo? Workshopraum Werkhof, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Wer? Johannes Belach

Johannes Belach hat von 2003 bis 2009 an der HBK Saar Kommunikationsdesign studiert. (Abschluss: Diplom, mit Schwerpunkt auf Film und VFX – Diplomarbeit: Musikvideo zu „Slaves to the Black“ von Godslave). Seit dieser Zeit ist er für Bands auf der ganzen Welt als Designer, Illustrator und vor allem Musikvideo-Regisseur tätig. Zusammen mit Gregor Theado hat er 2016 die Veranstaltung „Musik.Video.Kunst“ ins Leben gerufen, um jungen Filmern und Bands eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Werke einem interessierten Publikum präsentieren können.

Um was geht’s im Workshop?

Wie kann ich ein geiles Musikvideo machen, wenn ich als Band keinen Cent in der Tasche habe? Ein praxisorientierter Workshop für Bands und Musiker*innen, die gerne ihr erstes Musikvideo realisieren möchten, aber weder Geld in der Tasche noch Ahnung von der Materie haben.
Musikvideos sind eine perfekte Spielwiese, um sich filmisch auszuprobieren: von total abstrakt bis zum cineastischen Meisterwerk sind keine Grenzen gesetzt. Und für ein cooles, mitreißendes Musikvideo braucht es im Grunde gar nicht viel, meisten nur eine Kamera, und die hat mittlerweile eigentlich jeder täglich in seiner Hosentasche dabei! 😉

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 15 Personen

Voranmeldung per E-Mail an: anmeldung@musikvideokunst.de