Johannes

Wie bist du zu AMM gekommen und was sind Deine Aufgaben?

Durch meine selbständige Tätigkeit als Designer für div. Projekte von Gregor, seit 2011. Hauptaufgabe: alles „schön“ machen ^^ – heißt, ich mache Designs für GemSessions-Anhänger, das Cover für die Underground-Sampler, den KlangKompass, uvm.

Was machst Du neben AMM (Beruf, Ausbildung,usw.)?

Ich bin selbständiger Diplom-Kommunikationsdesigner (FH)

Was sind Deine Leidenschaften (Hobbys, Interessen)?

Orchester (Trompete), Gesang (Chor, Band, Solo), eigenen Synthie-Musik produzieren, abstrakte Kunst, ehrenamtlicher Leiter/Helfer unseres Jugendzentrums, …

Wie lange kann ein Designprozess und die Produktionsvorbereitung bei Dir dauern?

Das kann ich pauschal nicht beantworten, weil es immer ganz individuell ist, das Designs zu finden. Die technische Umsetzung als schneidbare Vektordatei geht schnell, ist aber auch wieder abhängig von der Komplexität des Designs.

Was sind deine Inspirationen?

Die sind so mannigfaltig wie unterschiedlich! 😀 Filme, Bücher, Menschen und ihre Geschichten, Musik, Tattoos, die Natur, Werke anderer Künstler, meine eigenen alten Werke…

Was machst Du sonst im Bereich Design?

Logos, Illustrationen, Lettern, Siebdruck, Merch-Design, Werbung, Film und Video, Sound-Design, Digital Painting, …

Wo trifft man dich sonst noch an?

Hauptsächlich im Home-Office ^^, dann in der Chor- oder Orchester-Probe oder bei uns im RUZ (RUmhängZentrum)

Was ist deine liebste Stilrichtung im Design, was bereitet dir die größte Freude?

DIE liebste Stilrichtung gibt es (für mich) nicht! Wenn ich etwas er-/geschaffen habe, mit dem ich zufrieden bin, bzw. auf das ich stolz sein kann.